Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 12.11.2011 HC Perl I - SV 08 Bous 36 : 30 ( 17 : 18 )

in 1.Herrenmannschaft 14.11.2011 21:53
von sarah0683 • 66 Beiträge

Am Samstagabend mussten unsere Herren in Perl antreten. Nach dem verlorenen Derby im vergangenen Heimspiel sollten wieder Punkte her.

Auch wenn dieses Ziel nicht erreicht wurde, sahen die mitgereisten Zuschauer doch ein deutlich gesteigertes Spiel der Bouser Ersten .

Von Beginn an stand die Abwehr im Vergleich zum vorangegangenen Spiel wesentlich sicherer. Man ging hinten mit dem notwendigen Nachdruck und Engagement zu Werke und spielte sich vorne schöne Chancen heraus, die auch verwertet wurden.
Zudem gelang das Umschalten Angriff auf Abwehr zunächst sehr gut, so dass den Gastgebern der Versuch eines schnellen Spiels nach vorne selten gelang. Jedoch war von Beginn an ebenso klar, dass die Punkte in Perl nicht so einfach verschenkt werden, weshalb nach der ersten gespielten Viertelstunde ein ausgeglichener Spielstand herrschte (8:8).
Es folgte eine überaus spannende Spielphase mit mehreren Führungswechseln, u.a. gelang es unseren Herren gegen Ende der ersten Halbzeit in doppelter Unterzahl auszugleichen um sich im Anschluss mit einer knappen Führung in die Kabine zu verabschieden.

Leider zeichnete sich zu Beginn der zweiten Halbzeit bereits relativ schnell ab, dass die Abwehrarbeit unserer Jungs nachließ. Von dem Biss der ersten Hälfte sah man nicht mehr viel. Zudem wurde vorne zunächst nicht mehr auf klare Chancen gewartet, was zu manch „verschenktem“ Angriff führte, weshalb sich Perl die Führung zurückerobern konnte. Dennoch hielt sich Bous im Spiel. In einer recht unverständlicher Unterzahlsituation gelang in der 38. Spielminute wiederum der Ausgleich zu einem Spielstand von 22:22.
Jedoch bekamen unsere Herren im Angriff zunehmend Schwierigkeiten mit einer recht offenen Perler Abwehr. In der eigenen Abwehr konnte man insgesamt betrachtet nicht mehr an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Es wurde nicht mehr schnell genug umgeschaltet, weshalb Perl oftmals Tempo spielen konnte. Wenn dann mal ein Ball geblockt wurde, landete er unglücklich abgefälscht hinter der Torlinie. Und auf der Mitte taten sich immer größere Lücken auf, die v.a. den Perler Kreisläufer munter zum Tore werfen einluden.

Dennoch blieben unsere Jungs dran, lagen noch zehn Minuten vor Schluss lediglich mit zwei Treffern hinten (28:26). Es mag an dieser Stelle spekuliert werden, ob das Spiel hier nicht noch hätte gedreht werden können, wenn nicht… Ja was eigentlich? Drei im Angriff verworfene Bälle in Folge, eine kaum noch vorhandene Abwehr, in der sich auch in Überzahlsituationen riesige Lücken boten…
Zusammengefasst spiegelt auch dieses Spielergebnis mal wieder nicht den Spielverlauf wieder, da auch diese Niederlage unnötig hoch ausfiel. Die Leistung der ersten Halbzeit konsequent über 60 Minuten gezeigt und die Perler Spieler hätten wohl eher keinen Grund zu feiern gehabt.
Woran diese Niederlage auch immer letztendlich gelegen haben mag, festzuhalten bleibt, dass unsere Jungs eine durchaus sehenswerte erste Halbzeit spielten und auch in der zweiten Halbzeit zunächst noch ein recht gutes Spiel zeigten. Lediglich die letzten zehn Spielminuten möchte ich nicht ausführlicher kommentieren...

Stattdessen lieber noch ein positiver Hinweis (in der vergangenen Saison habe ich schließlich durchaus schon einzelne Spieler mit weniger Toren hervorgehoben):
Lieber Ex-Betreuer, auch wenn du als (Abwehr-) Spieler längst nicht mehr so schön (und auch nicht so konsequent) die Arme oben hast, wie letzte Saison auf der Bank, 12 Tore in einem Spiel zeigen recht deutlich, an welcher Stelle du der Mannschaft die größere Unterstützung bringst .

Am kommenden Sonntag um 19:30 Uhr trifft unsere Erste in den Fliesen auf die HSG Fraulautern-Überherrn II. Es gilt an die positive Leistung in Perl anzuknüpfen, diese über 60 Minuten zu bringen und dann sollte auch dort einiges möglich sein!


Es spielten: Christian Frank (Tor), Christian Maas (Tor), Carsten Schneider (Tor), Jan-Niklas Schlechtriemen 3, Andreas Käufer 3, Michael Wernet 3, Dominik Steuer 2, Daniel Zehrden 1, Dragan Raspudic 4/1, Mirko Graeske, Florian Zipfel 1, Eugen Freidich 1, Steven Lange 12/2, Thomas Käufer


zuletzt bearbeitet 15.11.2011 08:12 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 487 Themen und 601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: