Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 27.11.2011 HSG Fraulautern Überherrn II - SV 08 Bous 24 : 33 ( 12 : 13 )

in 1.Herrenmannschaft 28.11.2011 22:07
von sarah0683 • 66 Beiträge

Juhu… Nach zwei Niederlagen in Folge gingen unsere Herren vergangenen Sonntag mit dem Schlusspfiff als Sieger vom Feld .

Es scheint fast so, als hätte man(n) zum Tabellenzweiten der Bezirksliga West fahren müssen, um wieder zu siegen… Und nicht nur, dass wieder zwei Punkte gewonnen wurden… Am Ende stand ein überaus deutlicher Sieg auf dem Programm, wie er sich zumindest in der ersten Halbzeit noch nicht abzeichnete.

Abgesehen davon, dass der erste Treffer des Spiels ein Bouser war, zeigten sich in Halbzeit 1 dann aber schnell die altbekannten Bouser „Problemchen“. Aber was will man bei diesem Spielergebnis großartig über unvorbereitete Abschlüsse, frei verworfene Bälle oder eine verbesserungswürdige Abwehrleistung reden? Also an dieser Stelle: pssst ….
Nur noch ein Satz am Rande; aufgezählte „Problemchen“ führten dazu, dass der Gastgeber in der ersten Halbzeit bis zur 26. Minute (von den ersten Spielminuten mal abgesehen) die Nase vorn hatte, dann traf Bous jedoch zum Stand von 10:11.

Obwohl Bous auch mit knapper Führung in die Halbzeit ging, wagten sich die Zuschauer noch kaum an einen möglichen Sieg zu glauben. Schließlich erlebte man in den beiden vorangegangenen Spielen in der zweiten Halbzeit jeweils gegen Ende einen Einbruch im Bouser Spiel…

Aber nicht in diesem Spiel gegen Fraulautern!

Nach einem sehr hektischen Beginn, in dem Bous die besseren Nerven zeigte, baute unsere Erste die Führung nach und nach zum Endstand aus. Die Abwehr funktionierte besser - und wenn nicht, auch nicht schlimm, schließlich hatte man an diesem Abend einen super Rückhalt im Kasten stehen, der sowohl 7-Meter als auch Gegenstöße super hielt – von dem normalen „Alltagsgeschäft“ eines Tormanns mal ganz zu schweigen.

Auch im Angriff lief einiges rund, weshalb man zwischenzeitlich gar mit 11 Treffern vorne lag.

Was bleibt noch zu erwähnen? Vielleicht ein besonders schöner Treffer zum Spielstand von 18:29 von 14 Metern geworfen – gerechnet von der eigenen Torlinie aus wohlgemerkt! Oder voller Einsatz, dem sogar ein Stück Schneidezahn zum Opfer fiel? Oder dass in Unterzahlsituation der Außenspieler freigespielt wurde; oder vielleicht die Tatsache, dass nach diesem Spiel zwei Kisten Bier gesetzt werden müssen?

Wie auch immer, was vor allem zählt sind zwei Punkte, und dass die Serie der Niederlagen gerissen ist . Also, freuen wir uns auf nächsten Samstag, 18:00 Uhr, wenn der HC Dillingen / Diefflen II zu Gast in der Süd-West-Halle ist.

Es spielten: Christian Frank (Tor), Christian Maas (Tor), Jan-Niklas Schlechtriemen 3, Andreas Käufer 2, Michael Wernet 10/2, Dominik Steuer 2, Daniel Zehrden, Dragan Raspudic 4, Max Zipfel 1, Mirko Graeske 2, Florian Zipfel 1, Steven Lange 8

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 594 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: