Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 03.12.2011 SV 08 Bous - HC Dillingen/Diefflen II 30 : 24 ( 13 : 15 )

in 1.Herrenmannschaft 05.12.2011 22:11
von sarah0683 • 66 Beiträge

Am Sonntag Abend empfing unsere erste Herrenmannschaft den HC Dillingen Diefflen 2 in der Süd-West-Halle und sicherte sich die Punkte .
Der Sieg führte auch gleichzeitig dazu, dass man mit dem Tabellennachbarn, der vor dem Spiel die Nase knapp vorne hatte (aber auch ein Spiel mehr hat), die Plätze tauschte.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel. Mal führte die eine, mal die andere Mannschaft knapp. Nach der ersten Viertelstunde lag Bous mit 3 Treffern vorne (9:6) jedoch versäumten es unsere Jungs in der Folgezeit diese Führung zu behaupten bzw. auszubauen. Zwar stand die Abwehr nach wie vor halbwegs sicher, jedoch brachte man(n) vorne den Ball nicht mehr aufs Tor.
Von Spielzügen mal ganz abgesehen, vermisste man in dieser Spielphase jeglichen Druck aufs Tor. Die Pässe (wenn sie denn ankamen) waren oftmals zu unsauber gespielt; die Abschlüsse, die gesucht wurden, nicht klar genug und unpräzise.
So wurde dann auch in der 20. Spielminute im Angriff der Ball vom Gegner abgefangen und Diefflen erzielte den Ausgleich. In der Folge fanden die Gäste wesentlich besser ins Spiel, nicht zuletzt, weil es unserer Mannschaft in der Abwehr nicht gelang, das Zuspiel an den gegnerischen Kreispieler zu verhindern.
Hinzu kam, dass es im Angriffsspiel mit Fehlpässen und verworfenen Bällen weiterging, weshalb Diefflen mit einer Führung in die Pause gehen konnte.

ABER wie bereits im vergangenen Spiel, kam eine andere Mannschaft aus der Kabine in die 2. Halbzeit. Mit drei Toren in Folge erlangte man bereits in der 33. Spielminute
die Führung zurück und gab diese auch für den Rest des Spiels nicht mehr ab.

Vor allem über etliche Gegenstöße baute unsere Mannschaft ihren Torevorsprung aus und konnte diesen auch halten.
Dass auch der eigene Torhüter keinen schlechten Tag erwischt hatte, tat seins dazu, ebenfalls wie eine immer sicherer werdende Abwehr. Im Angriff entdeckte unsere Mannschaft wie einfach das Tore werfen doch sein kann, wenn konsequent auf Lücke gestoßen wird und verwandelte die Chancen wieder sicher.
Hieran konnte auch die Manndeckung gegen einen unserer Spieler nichts mehr ändern und selbst der älteste Spieler auf dem Feld lief einen Gegenstoß.

Vor allem aber und das ist aus meiner Sicht das wichtigste: unsere Herren zeigten Einsatzbereitschaft und Kampfgeist… Dies kann besonders schön an einer Szene aus der 58. Minute festgemacht werden, wo sich unser Mittespieler beim Versuch eines Gegenstoßes, den durch Diefflen abgefangenen Ball wieder mit vollem Einsatz zurückeroberte .

Kommenden Samstag um 20:00 Uhr geht der Kampf um die nächsten Punkte in der Bruchwiesenhalle gegen den TBS Saarbrücken 2 hoffentlich genauso weiter (wenn wohl auch leider mit zahlenmäßig weniger Unterstützung durch die Zuschauer als gewohnt)!

Es spielten: Christian Frank (Tor), Christian Maas (Tor), Carsten Schneider (Tor), Jan-Niklas Schlechtriemen 1, Andreas Käufer 2, Michael Wernet 6/3, Dominik Steuer, Daniel Zehrden 1, Dragan Raspudic 8, Max Zipfel, Mirko Graeske 2, Florian Zipfel 2, Eugen Freidich, Steven Lange 8

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 487 Themen und 601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: