Handballforum SV 08 Bous
#1

Vom 10.12.2011 TBS Saarbrücken II – SV 08 Bous 24 : 31 ( 14 : 16 )

in 1.Herrenmannschaft 12.12.2011 13:02
von Bob • 49 Beiträge

Am Samstag war die erste Herrenmannschaft beim Turnerbund St. Johann zu Gast. In den vergangenen Jahren tat sich die Mannschaft meist sehr schwer, so dass es in der Bruchwiesenhalle in der Regel zu engen und spannenden Spielen kam.

Unsere Mannschaft fand in den ersten Minuten gar nicht ins Spiel. Im Angriff wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen und auch die Abwehr stand alles andere als sicher. Nur weil Torwart Carsten Schneider als einziger von Anfang an im Spiel war, konnte ein richtiger Fehlstart verhindert werden. Aber nach der schwachen Anfangsphase fand die Mannschaft nach und nach besser ins Spiel. Die Abwehr stand spätestens mit der Umstellung auf Manndeckung kompakter. Im Angriff wurde endlich mehr Druck auf die gegnerische Abwehr erzeugt und die herausgespielten Chancen konsequenter genutzt.
Es entwickelte sich in der Folge ein enges, packendes Spiel, in dem mal unsere Mannschaft (7:9) und mal der TBS (13:11) die Nase vorn hatten, sich aber keine Mannschaft wirklich absetzen konnte. Das lag auch daran, dass das schnelle Spiel nach vorne auf Bouser Seite nicht funktionierte. Denn obwohl in der Abwehr einige Bälle abgefangen werden konnten, belohnte sich die Mannschaft nicht, da entweder Fehlpässe gespielt wurden oder der Angriff einfach nicht clever genug ausgespielt wurde. Aber da unser Team gegen Ende der ersten Halbzeit noch einen Schlussspurt hinlegte und den Gastgebern die Puste ausging, ging man mit einer knappen 14:16 Führung in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es unserer Mannschaft zunächst erfolgreich ihre Führung zu verteidigen. Dann folgte die beste Phase unserer Mannschaft: Die Abwehr stand in dieser Phase sehr gut und Torwart Carsten Schneider bewies sich weiterhin als sicherer Rückhalt. Aber auch das Tempospiel funktionierte endlich und so wurde der TBS förmlich überrannt. In wenigen Minuten setzte sich die Mannschaft vorentscheidend von 17:19 auf 17:24 ab. Der TBS versuchte nach diesem Schock zwar noch einmal dagegenzuhalten, konnte aber nur auf 21:25 verkürzen. Mehr ließ unsere Mannschaft aber nicht mehr zu, stellte kurz darauf den alten sieben Tore Abstand wieder her (21:28) und schaukelte das Spiel sicher nach Hause.

Das Spiel wurde dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdient gewonnen. Man könnte jetzt anführen, dass das Spiel hätte deutlich höher gewonnen werden können, wenn die Mannschaft die Leistung aus der ersten Halbzeit das gesamte Spiel gezeigt hätte, aber wenn man an die knappen und vor allem nervenaufreibenden Spiele der letzten Jahre denkt, kann man mit diesem Ergebnis durchaus zufrieden sein.

Am nächsten Wochenende wartet aber ein anderes Kaliber auf die erste Herrenmannschaft: Am 18.12. empfängt die erste Herrenmannschaft den derzeitigen TABELLENFÜHRER, den ASC Quierschied. Das Spiel findet um 19:30 Uhr in der Südwesthalle statt. Mit einem Sieg kann unsere Mannschaft den Abstand auf Quierschied auf zwei Punkte verkürzen, sich in der Spitzengruppe festsetzen und den Kampf um die Meisterschaft weiter offen halten. Wir hoffen daher, dass zahlreiche Anhänger den Weg in die Halle finden und die Mannschaft im letzten Spiel des Jahres zu unterstützen!!!

Es spielten: Christian Frank (Tor), Carsten Schneider (Tor), Andreas Käufer 1, Michael Wernet 5, Matthias Freitag 1, Dominik Steuer 1, Daniel Zehrden, Dragan Raspudic, Max Zipfel 9, Mirko Graeske, Florian Zipfel 4, Eugen Freidich, Steven Lange 10/3.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 594 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: