Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 22.04.2012 SV 08 Bous - HSG Fraulautern/Überherrn 25 : 23 ( 12 : 14 )

in 1.Herrenmannschaft 23.04.2012 18:27
von sarah0683 • 66 Beiträge

Am frühen Sonntagabend war die HSG Fraulautern/Überherrn zu Gast in der Südwesthalle. Am Ende stand ein knapper Sieg für unsere erste Herrenmannschaft, nach einem Spiel, bei dem es schwierig werden wird, nur Positives zu schreiben, was ich im Folgenden jedoch versuchen will.

Also lassen wir am Besten die erste Halbzeit komplett unter den Tisch fallen und beginnen bei einem Halbzeitstand von 12:14 .

Per 7-Meter konnte in der 33. Spielminute der Anschlusstreffer erzielt werden, dem jedoch leider die Verletzung eines eigenen Spielers vorausging (an dieser Stelle: gute Besserung!).
In der Folgezeit gelang es den Gästen (im Gegensatz zur ersten Halbzeit) auch nicht mehr, sich mit mehreren Toren abzusetzen.

Um das Positive hervorzuheben: unsere Jungs haben in der zweiten Halbzeit zumindest den Kampf angenommen. Natürlich war die Leistung, die Bous I an diesem Abend zeigte, auch in den zweiten 30 Minuten nicht überragend...
ABER es wurde durchgängig der Wille gezeigt, das Spiel zu drehen und am Ende für sich zu entscheiden.

So mancher überhastete Abschluss im Angriff und eine nicht immer sicher zusammen agierende Abwehr wurde dadurch „ausgeglichen“, dass der Gegner ebenfalls so manche Chance vergab.
Und so hätte bereits nach einer Viertelstunde beim Spielstand von 18:19 die Wende eingeleitet werden können, wenn man nicht in der Folge dreimal verworfen hätte. Aber, hätte, wäre, wenn... – egal, es hat ja auch so (noch) geklappt...!

So erzielte unsere Mannschaft dann in der 51. Spielminute erstmalig die Führung (21:20). Und auch, wenn sich vielleicht so mancher Zuschauer in dieser Situation einen etwas weniger „gewagten“ Wurf gewünscht hätte , an dieser Stelle ein Kompliment an den Torschützen, der in einem eher schwachen Spiel unserer Mannschaft eine gute Leistung und vollen Einsatz zeigte und immer wieder "dahin ging, wo es weh tut".

Die Führung wurde bis zum Spielende dann auch nicht mehr abgegeben, was vielleicht auch mit daran gelegen haben mag, dass der Gegner kurz darauf (als Bous mit einem Tor führte) zweimal an unserem Tormann scheiterte.
Und auch wenn die Zuschauer in der 60. Spielminute noch einmal zittern mussten, als der Gegner per 7-Meter zum 24:23 verkürzen konnte, unsere Erste verlor nicht die Nerven, sondern spielte schön die Zeit herunter, um mit Schlusspfiff noch den Treffer zum Endergebnis zu erzielen.

Als nächstes müssen unsere Jungs am kommenden Sonntag, 29.04.2012 um 15:30 Uhr in Dillingen/Diefflen beim Tabellendritten antreten. Auch dieses Spiel gewann man(n) im Hinspiel nur durch die gesteigerte Leistung der zweiten Halbzeit. ABER: vielleicht zeigt unsere Erste ja einfach im kommenden Spiel über 60 Minuten, was sie kann – dann dürfte auch einem Sieg in Diefflen nichts im Wege stehen!

Es spielten: Christian Frank (Tor), Carsten Schneider (Tor), Jan-Niklas Schlechtriemen, Andreas Käufer 3, Michael Wernet 2, Dominik Steuer, Daniel Zehrden, Dragan Raspudic, Max Zipfel 8, Mirko Graeske 4, Steven Lange 8/4

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 594 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: