Handballforum SV 08 Bous
#1

16.09.12 SV Bous I - TBS Saarbrücken II 27:39 (12:20)

in 1.Herrenmannschaft 17.09.2012 00:49
von SteSch • 206 Beiträge

Spielfilm in Kurzform: 0:5, 3:8, 12:20 (Hz.), 21:24, 23:31, 27:39.
Sang und klanglos untergegangen ist Bous I in seinem zweiten Heimspiel gegen einen individuell starken Kontrahenten. Zu Beginn erhob sich dem geschulten Auge der Eindruck, als würde hier ein Kreisligist gegen einen Bundesligist agieren. Bous war in der Abwehr überhaupt nicht in der Lage, dem Gegner auch nur ansatzweise Kontra zu bieten und lag aufgrund ebenso desolater Angriffsversuche bereits nach 6 Minuten mit 0:5 hinten. Kein Dagegenhalten im Defensivverhalten Eins gegen Eins, von gruppendynamischer Abwehrarbeit war ebenfalls nichts zu sehen und vorne wurde vollkommen überhastet und entsprechend kopflos agiert. Nach der frühen Bouser Auszeit folgte so etwas wie eine Phase der Ausgeglichenheit, in der wir wenigstens im Angriff ganz langsam Fahrt aufnahmen und Torchancen kreierten. Doch auch hier offenbahrten wir im weiteren Verlauf des ersten Abschnitts Schwächen, indem wir dem mehr als routinierten Torwart der Gäste noch vielfach Gelegenheit gaben, seine Erfahrung auszuspielen.

Einzig die Phase nach der Pause, als sich Bous aus einem eigentlich bereits aussichtslosen Rückstand noch einmal bis auf 3 Tore heranarbeiten konnte, darf positiv festgehalten werden. Hier wurde in der Defensive ca. 12 Minuten lang richtig geackert, man erreichte so Ballgewinne und verkürzte dank konsequentem Tempospiel nach vorne auf 21:24. Das war es denn aber auch. Auch bezeichnend für die deutliche Niederlage: Der Gegner erhält beim Bouser Anschlusstor zum 21:24 eine rote Karte, wir spielen in Überzahl und kassieren promt 2 Tore. Der Genickbruch. Danach sollte wenigstens noch Schadensbegrenzung betrieben werden, doch auch das war hier und Heute anscheinend zu viel verlangt. Wir haben gegen den TBS II eine richtige Klatsche kassiert. Eine Niederlage, die auch mit dem Fehlen mehrerer Spieler nicht zu entschuldigen ist.

Statement vom 1.Vorsitzenden:
Der Rücktritt von Thomas Käufer als Trainer (nach 9 Jahren !) unmittelbar vor der Saison, die Interimslösung mit Carsten Schneider und Christian Frank, letzten Mittwoch die Videoanalyse des USC-Spiels und die Bekanntgabe des neuen Trainers ...
... und dann so ein kollektives Versagen !!

Da kann der Trainer oder auch Betreuer heißen wie er will. Entweder diese Bouser Herrenriege erwacht hier und jetzt - am Montag mit dem ersten Training unter der Leitung des neuen Spielertrainers Florian Meyer - aus ihrer Lethargie (der Begriff kommt aus dem Griechischen und steht für eine Form der Bewusstseinsstörung !), oder dieser Truppe ist in dieser Saison in der Bezirksliga nicht mehr zu helfen.
Jungs, es wird ZEIT, allerhöchste ZEIT !!
Nach diesem Auftritt am Sonntag, den 16.09.2012 gibt es für die Truppe keine Ausreden mehr !

Dir - Florian - wünsche ich im Namen des Vorstandes für Deine neue Aufgabe bei uns gutes Gelingen.
Wir Beide wissen, dass diese 1.Herrenmannschaft der Saison 2012/13 durchaus Potential in sich birgt.
Bleibt zu hoffen - und dabei hast Du die volle Rückendeckung des Vorstandes - dass Du dieses Potential im Verlauf der kommenden Wochen und Monate rauskitzeln kannst.
Dazu viel Glück und Geschick !!

Bericht: Stephan Schminke, 1.Vorsitzender Handball


zuletzt bearbeitet 17.09.2012 01:06 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 492 Themen und 606 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: