Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 13.10.2012 TuS Elm/Sprengen II - SV 08 Bous 26 : 24 ( 14 : 14 )

in 1.Herrenmannschaft 15.10.2012 13:57
von sarah0683 • 66 Beiträge

Nachdem unsere erste Herrenmannschaft beim letzten Heimspiel (erstmalig in dieser Saison) voll zu überzeugen vermochte, stand am Samstagabend ein Auswärtsspiel in Schwalbach auf dem Programm.
Mit dem Sieg im Rücken konnte auch dem anstehenden Derby gegen Elm durchaus zuversichtlich entgegengesehen werden.

So entsprach auch der Spielbeginn (sowie eigentlich die gesamte erste Halbzeit) durchaus den Erwartungen, die man nach der zuletzt gezeigten Leistung und Einstellung der Mannschaft haben durfte.
Zwar gelang dem Gastgeber der erste Treffer des Spiels, jedoch wurde ziemlich schnell deutlich, dass unsere Herren unbedingt punkten wollten. Über mehrere Ballgewinne in der Abwehr sowie ein schönes Angriffsspiel gelang es recht schnell, sich mit 5-6 Toren abzusetzen, woran auch eine frühe Auszeit des Gegners zunächst nichts zu ändern vermochte (Spielstand 15. Spielminute: 3:9).

Erst ca. 8 Minuten vor dem Halbzeitpfiff drehte sich das Bild, das die Zuschauer bis dato vom Spiel gewonnen hatten. Eingeleitet durch ein (dank eigener Abwehr) „einfaches“ Rückraumtor zum 9:13 begann die Aufholjagd der Gastgeber. Im Angriff war nun zu wenig Druck dahinter, „der Ball war zu langsam“, Pässe und Abschlüsse oftmals zu ungenau. Hinzu kam dann teilweise noch eine Abwehr, der man am liebsten gesagt hätte, dass es durchaus nicht verboten ist, gerade in Unterzahl zu schieben, statt sich nur auf den eigenen Gegenspieler zu konzentrieren.
Nach in dieser Phase insgesamt 6!!! Gegentreffern in Folge, gelang kurz vor dem Pfiff noch der Ausgleich zum Halbzeitstand.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt musste klar sein, dass aus dem souveränen Sieg, nach dem es zu Spielbeginn zunächst aussah, ohne weiteres nichts mehr werden würde.
So schien sich Bous I in der Pause auch entsprechend zu besinnen und setzte sich nach Wiederanpfiff wieder mit 3 Toren ab (14:17, 38. Spielminute).
Dass es dennoch nicht reichen sollte, um das Derby für sich zu entscheiden, hatte viele Gründe; eine oftmals suboptimale Abwehrleistung war einer davon. Auch sah man durchaus die ein oder andere schwierig nachzuvollziehende Schiedsrichterentscheidung, was jedoch keinesfalls spielentscheidend war. Zählt man nur die verworfenen Gegenstöße und freien Chancen sowie zwei nicht verwandelte 7-Meter zum Ergebnis dazu, wäre es ein Leichtes gewesen, zwei Punkte zu erzielen.

Dennoch sollte nach diesem Spiel (auch wenn der Bericht vielleicht stellenweise danach klingt) keine allzu negative Bilanz gezogen werden. Durchaus positiv muss erwähnt werden, dass sich unsere Mannschaft zwischenzeitlich immer wieder zusammenriss und das Spiel zu keinem Zeitpunkt „abschenkte“. So eroberte man beispielsweise in doppelter Unterzahl (45. Spielminute) durch zwei Treffer in Folge wieder die Führung (20:22).

Auch wenn unsere Herren ihre Leistung in diesem Spiel nicht über 60 Minuten abriefen, bleibt festzuhalten, dass der Trend definitiv nach oben zeigt. Die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg, also bleibt nur noch eines zu sagen: weiter so (mit ein wenig mehr Konzentration und Konstanz), dann wird auch der nächste Erfolg wieder kommen!

Es spielten: Christian Frank (Tor), Carsten Schneider (Tor), Jan-Niklas Schlechtriemen, Michael Wernet 3, Matthias Freitag 2, Dragan Raspudic 3, Florian Zipfel 3, Max Zipfel 4, Mirko Graeske 2, Kevin Klein 1, Kevin König 3, Florian Meyer 3


zuletzt bearbeitet 15.10.2012 13:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 487 Themen und 601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: