Handballforum SV 08 Bous
#1

Vom 09.12.2012 SV 08 Bous I – HSG Merzig/Hilbringen III 15 : 19 ( 05 : 09 )

in 1.Damenmannschaft 11.12.2012 21:29
von Bob • 49 Beiträge

Am Sonntag empfing die 1. Damenmannschaft den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Merzig. Nach einigen Unklarheiten, ob das Spiel wirklich stattfinden würde, konnte doch mit leichter Verspätung angepfiffen werden, da die Gäste es trotz des regen Schneetreibens schafften anzureisen.

Ziel des Spiels unserer Mannschaft war es, eine gute Figur abzugeben und dem Tabellenführer bei der Gelegenheit den ein oder anderen Punkt zu entlocken.

So begann das Spiel auch recht viel versprechend: unsere Mannschaft konnte mit 1:0 in Führung gehen. Leider konnten unsere Gegnerinnen schnell ausgleichen und ihrerseits in Führung gehen. In der Folge entwickelte sich ein Spiel, in dem die Gäste zwar stets in Führung lagen, unser Team sich aber nicht abschütteln ließ. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte sich Merzig etwas absetzen. Halbzeitstand 5:9.

Zur Pause lag unsere Mannschaft zwar konsequent hinten, aber dennoch war sie den Gegnerinnen eigentlich ebenbürtig. Diese nutzten nur das schwache Rückzugsverhalten unserer Mannschaft konsequent aus.

Die Zweite Halbzeit ging so weiter, wie die erste aufgehört hatte: Unsere Damen versuchten alles, um das Spiel noch zu drehen, aber technische Fehler, die sich gelegentlich einschlichen, und das weiterhin schwache Rückzugsverhalten verhinderten ein besseres Resultat. So gelang es dem Tabellenführer, unsere Mannschaft konsequent auf Abstand zu halten und gewann schließlich nicht unverdient mit 15:19.

Über das Ergebnis kann man geteilter Meinung sein. Einerseits hat sich unsere Mannschaft gut geschlagen und verlangte dem Gegner einiges ab. Sie hat gezeigt, dass sie mit dem Tabellenführer durchaus mithalten kann und nur knapp verloren. Aber genau an dieser Stelle muss auch erwähnt werden, dass man das Spiel, Tabellenführer hin, Tabellenführer her, nicht unbedingt verlieren muss. Wenn die Mannschaft die gegnerischen Gegenstöße besser unterbunden und vorne etwas cleverer gespielt hätte, wäre auch ein Sieg möglich gewesen.
Aber alles in allem war es auf jeden Fall eine Leistung, für die sich die Mannschaft auf keinen Fall verstecken muss und die Zuersicht für das Unternehmen Klassenerhalt gibt.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet erst am 20.1.2013 vor heimischer Kulisse gegen Völklingen statt.

Es spielten: Tanja Löhfelm (Tor), Janine Bohnenberger 5/1, Susanne Dörr, Natalie Franz 3/1, Sabine Grünewald, Pamela Käufer 1, Lisa Klein, Sandra Klein 2/2, Silke Klein 2/1, Sarah Koster, Nadine Müller, Nathalie Nalbach, Jennifer Herzog, Janine Graeske 2/1.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 496 Themen und 610 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: