Handballforum SV 08 Bous
#1

Vom 17.03.2013 HC Schmelz 3 – SV 08 Bous I 20 : 13 ( 09 : 08 )

in 1.Damenmannschaft 19.03.2013 22:46
von Bob • 49 Beiträge

Am Sonntag war unsere Damenmannschaft zu Gast beim HC Schmelz. Das war die Chance den vierten Platz zu festigen und die Verfolger auf Abstand zu halten. Hierzu musste jedoch ein Sieg gegen den punktgleichen Tabellennachbarn her.

Unsere Mannschaft fand zunächst sehr gut ins Spiel. Hinten ließ man nichts anbrennen und im Angriff erspielte man sich dank einiger sehenswerter Kombinationen eine 1:3 Führung. Danach fanden die Gastgeberinnen allerdings besser ins Spiel und konnten ausgleichen. Doch unsere Damen hielten gut dagegen und es entwickelte sich das erwartete enge Spiel zweier Tabellennachbarn.
In der Mitte der ersten Halbzeit gelang es Bous erneut, sich eine zwei Tore Führung zu erspielen (5:7, 6:8). Eigentlich hätte die Mannschaft auch höher führen können. Die bouser Abwehr stand in dieser Phase bis auf wenige Fehler relativ stabil. Auch im Angriff erspielte man sich klarere Chancen als die Gegnerinnen und wirkte optisch leicht überlegen. Wegen der etwas schwächeren Chancenverwertung sprang aber zunächst nur die bereits erwähnte knappe Führung heraus.
Gegen Ende der Halbzeit ließ die Mannschaft dann aber doch etwas nach und geriet unnötigerweise noch in Rückstand (9:8). Mit dem Halbzeitpfiff hatten unsere Damen noch durch einen 7-Meter die Chance zum Ausgleich, konnten diese aber leider nicht nutzen.
Aber es war ja noch nicht aller Tage Abend und noch 30 Minuten zu spielen.

In Halbzeit zwei wurde auch postwendend der Ausgleich erzielt und...

... und dann passierte es schon wieder! Wie schön öfters in dieser Saison erlebt, bekam das Bouser Spiel unerklärlicherweise einen Bruch und plötzlich klappte nicht mehr viel. Immer mehr Angriffe wurden durch unnötige Ballverluste vorzeitig beendet. Die Mannschaft tat sich plötzlich auch unerklärlich schwer damit, Torchancen herauszuspielen. Und diese wurden dann viel zu oft vergeben. Die Abwehr, die die stärkste Angreiferin der Gegnerinnen in der ersten Halbzeit gut im Griff hatte, offenbarte immer öfter Schwächen, so dass das Trainergespann auf kurze Deckung umstellte. Leider führte auch diese Maßnahme nicht zu mehr Stabilität, im Gegenteil, die Gegnerinnen wussten die sich jetzt bietenden Räume gut zu nutzen.
So vergrößerten die Gegnerinnen den Abstand Tor um Tor (12:9, 16:10, 20:12) und fügten unserer Mannschaft eine weitere unnötige Niederlage zu.
Endstand 20:13.

Es ist mal wieder überflüssig zu erwähnen, dass die Niederage vollkommen unnötig war. Durch die Niederlage muss man nun weiter um den Klassenerhalt bangen, dabei wäre das die Gelegenheit gewesen, den Abstand auf die Verfolger auf vier Punkte auszubauen. In den verbleibenden vier Spielen muss die Mannschaft dringend konstanter werden, um die nötigen Punkte einzuholen.
Die erste Gelegenheit hierzu haben die Damen donnerstags, am 11.04.2013 um 19:00 Uhr. Dann findet das Nachholspiel gegen den TuS Elm-Sprengen in der Glückauf Halle statt.

Es spielten Tanja Löhfelm (Tor), Birgitt Blum (Tor), Janine Bohnenberger 3/1, Susanne Dörr, Natalie Franz 1/1, Pamela Käufer 1, Regine Käufer 1/1, Sandra Klein 1, Silke Klein 2/1, Nadine Müller, Nathalie Nalbach 2, Jennifer Herzog, Julia Wagner 1, Janine Graeske 1.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 594 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: