Handballforum SV 08 Bous
#1

vom 12.03.16 bei Spiesen/Elversberg

in 1.Herrenmannschaft 18.03.2016 23:20
von SteSch • 206 Beiträge

vom 12.03.16
Herren Verbandsliga Saar
HSG Spiesen/Elversberg - SV 08 Bous 23:23 (12:14)
Besser spät als nie hier doch noch ein paar Zeilen vom ordentlichen Auftritt unserer Mannschaft in Spiesen, der nach dem Unentschieden im Hinspiel (22:22) erneut keinen Sieger ermitteln konnte.
Die Bouser Herren waren im Defensivbereich gut auf den Gegner eingestellt und sahen sich im ersten Abschnitt auch lediglich beim 2:1 einmal im Rückstand. Im weiteren Verlauf hatten wir dank eben dieser Abwehr vorm ebenfalls stark agierenden Christian Frank im Bouser Tor vielfach Vorteile und setzten uns mit 3:6, später mit 6:9 und 7:10 ein wenig vom Gegner ab. Dass wir im ersten Abschnitt keinen deutlicheren Vorsprung erzielten, ist darin zu begründen, dass wir mehrere klare Torgelegenheiten nicht verwandelten.
Mitentscheidend dafür, dass wir hier keine ZWEI Punkte holten, war die Anfangsphase des zweiten Abschnitts der weitgehend fairen Begegnung. Zwar setzten wir uns beim 12:16 erstmals mit 4 Toren ab, es hätten jedoch 7 oder 8 Tore sein können.
Hätte, hätte, Fahrradkette !
Während die Defensive inklusive Torwart weiterhin richtig gut funktionierte, verballerten wir im eigenen Angriff in dieser Phase die klarsten Dinger. So kam es, wie es kommen musste und die wacker kämpfenden Einheimischen schafften Mitte der zweiten Halbzeit wieder den Anschluss zum 16:17.
Dennoch konnten wir die Führung bis zur Schlussphase immer wieder behaupten, blieben bis zum 20:22 vorne, ehe Spiesen/Elversberg zum 22:22 egalisieren konnte.
Nach letztmaliger Führung für Bous und dem erneuten Ausgleich der Einheimischen waren noch 15 Sekunden auf der Uhr, als die Gastgeber in Ballbesitz ihre Auszeit nahmen. "Allen Risiken zum trotz etwas offensiver agieren und den Ballhalter festmachen, um einen letzten Abschluss des Gegners zu verhindern", so die Devise für unsere Mannen. Anscheinend konnten wir den Kontrahenten damit irritieren, denn diese leisteten sich promt einen Fehlpass. Einwurf für Bous, Behinderung eines unserer Spieler beim auszuführenden Einwurf und die Uhr lief zunächst runter. Die Unparteiischen pfiffen die Aktion jedoch zurück, verhängten eine Zeitstrafe gegen den fehlbaren Spieser Spieler und ließen 5 Sekunden "nachspielen".
Jetzt Auszeit Bous, Torwart raus, siebter Feldspieler rein und die Vorgabe: Inklusive Einwurf maximal 2 Pässe, dann entweder den Ball irgendwie aufs Tor hämmern oder einen der beiden Kreisläufer anspielen. Leider haben wir das im Gegensatz zum Hinspiel (als wir in den Schlusssekunden in einer 7 gegen 4 - Überzahl noch den Ausgleich schafften) dieses mal nicht hinbekommen, wir zögerten nach dem zweiten Pass ein wenig zu lange und der Gegner verhinderte eine weitere Aktion unsererseits.
Dass das ein Stoppfaul der etwas härteren Art war und eine Disqualifikation nach sich zog gehört im Handball nun mal dazu.
Den direkt auszuführenden Freiwurf konnten wir jedenfalls nicht verwandeln und mussten uns so mit einem Unentschieden begnügen.
Nichts desto trotz ein guter Auftritt unserer Mannschaft, der für den am 20.03.16 anstehenden Gang nach Uchtelfangen zu den HF Illtal II hoffen lässt.
Klar ist: Wenn wir weiterhin an den 2 Aufstiegsplätzen dran bleiben wollen, müssen wir dort punkten.

Mannschaft und Verein hoffen für dieses brisante Spitzenspiel der nun punktgleichen Mannschaften auf den Plätzen 2 und 3 am Sonntag, den 20.03.16 um 17:30 Uhr auf zahlreiche Bous-Wadgasser Unterstützung auf den Rängen der Sporthalle Uchtelfangen !!

SV 08 Bous: Christian Frank und Carsten Schneider im Tor, Max Zipfel 1, Matthias Freitag 2, Daniel Blug 3, Eugen Freidich 3, Dragan Raspudic 3, Steven Lange 6, Michael Wernet 1, Kevin König 2, Henning Wagner 2.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 487 Themen und 601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: