Handballforum SV 08 Bous
#1

Saison 2018/2019 – Neuntes Saisonspiel in St.Ingbert gegen SG Ommersheim-Assweiler

in 1.Herrenmannschaft 04.12.2018 08:23
von HeWaHaBo • 59 Beiträge

Verbandsliga Saar

SG Ommersheim-Assweiler – SV Bous (18:13) 31:27…Abstiegskampf

Der Gastgeber ging als verdienter Sieger vom Platz, da er sein Spiel über nahezu 60 Minuten durchzog, während Bous lediglich in den ersten 20 und den letzten 10 Minuten dem eigenen Spielplan folgte.

Entsprechend sah man von der Mannschaft in der ersten Viertelstunde ein gutes Auftreten mit einem sehr starken Daniel Blug in Angriff und Abwehr (5:8, 17.). Im Anschluss folgte ein Spiegelbild des Auftretens der vorangegangenen Woche. Die notwendigen Wechsel zum Luftholen der ersten Sechs trugen nicht zur Stabilisierung bei und die Überzahl (5:4 und 6:4) endete mit 3:2 zu Gunsten der Gastgeber. In diesen Situationen zeigen sich die Grenzen des dünnen Kaders, denn auch ein zügiges Spiel nach vorne war nicht mehr gegeben. Im Angriff wurden schlechte Wurfentscheidungen getroffen, in der Abwehr fehlten Abstimmung und die letzte Entschlossenheit (18:13, 30.).

Auf die taktische Umstellung der Gastgeber nach der Halbzeit musste eine Bouser Auszeit zur Justage her, die jedoch ohne gewünschte Wirkung blieb. Konsequenterweise war das Spiel beim Stand von 24:16 (39.) entschieden. Denn in diesen Minuten merkte man der Mannschaft die Spuren der knappen vergangenen Niederlagen an. Trotz 20 Minuten verbleibender Spielzeit, war kein Aufbäumen zu erkennen. Und wenn die Mannschaft aktuell schon kein Glück hat, kommt auch noch Pech hinzu. Nacheinander fielen Daniel Zehrden für das restliche Spiel und Daniel Blug mit einer schweren Verletzung aus - @Daniel Blug gute Besserung & gute Genesung!

Das Spiel nahm relativ emotionslos seinen Gang bis in der 51. Minute die Mannschaft den Rückstand auf 5 Tore reduziert hatte (29:24), was den Gastgeber zu einer Auszeit zwang. Leider wurden die drei folgenden Angriffe nicht erfolgreich abgeschlossen und so endete die Partie mit einer weiteren Niederlage.

„…Wir haben alle Anteil an den Enttäuschungen und Misserfolgen in dieser Saison. Wir hatten unsere Chancen. Es ist ja nicht so, dass wir in den meisten Spielen abgeschossen werden. Wir sind lange in den Spielen drin selbst, wenn wir nicht gut spielen. Aber wir schaffen es einfach nicht, die besprochenen Dinge 50 Minuten auf die Platte zu bringen. Wenn wir nur ein paar von diesen engen Spielen gewinnen, sprechen wir gleich über ganz andere Dinge…“, so der Kommentar von Henning Wagner zum Spiel und der aktuellen Situation.

Das Tabellenbild hat sich gefestigt und von Platz 7 bis 11 herrscht ein dichtes Gedränge. Mit Tabellenplatz 9 belegt die Mannschaft, mit Blick auf die regionalen Ligen, einen mittelbaren Abstiegsplatz und befindet sich mitten im Abstiegskampf.

Im letzten Heimspiel des Jahres 2018 ist die Mannschaft gefordert, sich selbst, ihren Anhängern und dem Verein einen versöhnlichen Abschluss zu verschaffen und gegen die „Multi-Kulti – Truppe“ (= Mischung aus 1. & 2. Mannschaft) aus Diefflen zwei Punkte zu holen. Angeworfen wird am 09.12. um 19:00 Uhr in unserer Südwesthalle.

Für Bous spielten
Carsten Schneider (Tor), Marvin Raubuch (Tor); Marco Löwenbrück (2), Thomas Käufer (1), Eugen Freidich (1), Michael Wernet (4, 1x7M), Matthias Freitag (2), Daniel Zehrden, Pascal Löwenbrück, Daniel Blug (11, 4x7M), Jens Wagner (4), Andreas Käufer (2)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susanne
Forum Statistiken
Das Forum hat 499 Themen und 613 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: